Willkommen!

1 Euromünzen

1 Euro Münzen

Die 1 Euromünzen bestehen aus 2 verschieden Legierungen. Der innere Teil besteht aus einer Kupfer-Nickel Legierung und der äußere Teil aus einer Nickel-Messing Legierung.
Die Münzen sind seit 2002 im Umlauf, wobei die heutige Rückseite seit 2007 geprägt wird. Diese ist bei allen Euroländern gleich und wurde von dem Belgier Luc Luycx designt.

Die Vorderseite trägt ein Motiv des jeweiligen Ausgabelandes. In jedem Design sind 12 Sterne enthalten, die Initialen des Graveurs und das Ausgabejahr.
Die neueren Motive müssen außerdem den Namen oder die Abkürzung des entsprechenden Landes darstellen. Die Seite darf auch nicht den Nominalwert widerholt darstellen. Die einzige Ausnahme stellt Griechenland dar, da das Land nicht das lateinische Alphabet nutzt. Auf dem griechischen Motive ist  „1 EYPΩ“  zu sehen. Gegenwärtig ist die österreichische 1 Euro Münze nicht im Einklang mit den neuen Regularien, wobei hier noch keine Änderungspläne bekannt worden sind.