Münzen sicher online kaufen!

Willy Brandt - Kniefall von Warschau 2 Euro Münzen 2020

Die 2-Euro-Sondermünze zum „50 Jahre Kniefall von Warschau“ ist im Oktober 2020 erschienen. Die Münze erinnert an den Kniefall von Willy Brandt vor dem Ehrenmal für die Helden des Ghettos in Warschau vor 50 Jahren Der Künstler Bodo Broschat aus Berlin hat das motiv dieser Sondermünze gestaltet. Das Motiv zeigt den Moment des Kniefalls des damaligen deutschen Bundeskanzlers, Willy Brandt, als Demutsgeste vor dem Ehrenmal für die Helden des Ghettos in Warschau. Der Entwurf ist in feiner Relieftechnik gearbeitet und greift starke Symbole auf: den siebenarmigen Leuchter, die Ghetto-Opfer und den Kniefall, über den Brandt selbst später in seinen Erinnerungen schrieb: “Am Abgrund der deutschen Geschichte und unter der Last der Millionen Ermordeten tat ich, was Menschen tun, wenn die Sprache versagt.“. (Willy Brandt, Erinnerungen, Frankfurt am Main 1989, S. 214) Die europäische Seite entspricht der ab 2007 verwendeten gemeinsamen Wertseite der 2-Euro-Umlaufmünze. Sie zeigt eine Europakarte ohne Ländergrenzen. Die technischen Parameter der 2-Euro-Gedenkmünze entsprechen denen der „normalen“ 2-Euro-Umlaufmünze. Der Münzrand der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift: „EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“ sowie einen stilisierten Bundesadler. Die für den Umlauf bestimmte Auflagenhöhe wird voraussichtlich 30 Mio. Stück betragen. Die Münze ist gesetzliches Zahlungsmittel im gesamten Euro-Raum. Quelle:  BVA