Münzen & Edelmetalle sicher online beim Numismatiker kaufen

Gold kaufen » Goldmünzen & Goldbarren

Goldmünzen Wertanlage

Zeige 61 bis 120 (von insgesamt 212 Artikeln)

Goldmünzen

Bei Kauf von Goldmünzen kann man heute aus vielen Möglichkeiten auswählen. Aktuell kann man auf verschiedene Produkte aus Gold für nahezu jeden Geldbeutel zurückgreifen. Goldmünzen sind mit ihren vielseitigen Motiven oftmals bankhandelsfähig, und haben eine hohe weltweite Akzeptanz.

 

Bei Historia einfach sicher Gold kaufen

Im HISTORIA Hamburg Onlineshop können Sie nun aus einer schier endlosen Auswahl an Goldmünzen Ihr Portfolio aufstocken. Alle Goldmünzen und Goldbarren werden von auf Echtheit und Qualität geprüft. Sie müssen sich dabei um nichts kümmern. Herstellungsbedingte oder münztypische Besonderheiten geben wir weiter.

Mit über 45 Jahre Erfahrung im Münzhandel können Sie sicher sein, Goldmünzen in bester Qualität zum Sammeln oder Anlegen zu erhalten. Durch unsere Erfahrung aus 30 Jahren Versandhandel und über 20 Jahren Online-Handel können Sie sich auf einen reibungslosen Ablauf freuen. Sollte dennoch etwas schief gehen, steht Ihnen unser Kundenservice mit echten Ansprechpartnern hilfreich zur Verfügung. 

 

Vermögensbildung mit Gold möglich

Gold kaufen & Werte schaffen!  Warum in Gold investieren oder soll ich jetzt Gold kaufen sind Fragen, die uns häufig gestellt werden. Dabei sollte die Frage eher wie folgt gestellt werden: Warum habe ich nie daran gedacht in Gold zu investieren und warum kaufe ich keine Goldmünzen, wenn ich Geld anlegen möchte?

Wer über einen überschaubaren Zeitraum in Gold investiert hat konnte z. B. seit 2002 einen Wertzuwachs von etwa 500 % verzeichnen. Bei historia-hamburg.de konnten Sie 2002 für 365 Euro die beliebten American Gold-Eagle Münzen kaufen. Seit dem enormen Anstieg von 2003 bis 2012 hatte Gold immer wieder mit Rücksetzern zu kämpfen aber aus unserer Sicht und Sicht vieler Analysten ist Gold unterbewertet - nicht umsonst liegen die Goldkäufe der Zentralbanken bei etwa 56,2 Tonnen pro Monat. Gold spielt eine bedeutende Rolle beim Management von Devisenreserven. Etwa 17 % der überirdischen Goldbestände werden als Devisenreserve von Zentralbanken und supranationalen Organisationen gehalten. Das entspricht etwa 34.000 Tonnen Gold.

Nun könnte man denken, dass Gold nur als Währungsreserve, zur Vermögensbildung zu Uhren, Schmuck, Münzen oder Barren verarbeitet wird. Nur etwa 3 % der jährlichen Goldförderung werden zu Goldmünzen- und Barren verarbeitet. Gold ist in der heutigen Zeit ein gefragtes Industriemetall. Ganze 10 % fließen in die Elektroindustrie. Der Löwenanteil von etwa 80 % fließt in die Verarbeitung von Gold zu Schmuck. Der Rest wird von den Zentralbanken aufgesaugt.In den vergangenen Tagen überschlagen sich die Nachrichten. Die Inflation steigt.

Vor dem Zinsentscheid der FED am 17. Juni 2021 galt Gold als Krisenmetall und wurde als Inflationsschutz hoch gelobt. Heute am 18. Juni 2021 hat Gold aufgrund der Aussicht steigender Zinsen 3 % eingebüßt und wird prompt wieder verteufelt. Man darf aber nicht vergessen, dass die Teuerungsrate alleine seit Mai bei 2,5 % liegt. Wir sind positiv gestimmt, dass sich der Aufwärtstrend fortsetzen wird. Das sehen nicht nur wir so - auch die Marktbeobachter der HSBC sind jedenfalls positiv gestimmt.