Willkommen!

Artikelnummer: 1081c

Belgien 2 Euro 2018 "50 Jahre / Mai 1968" in Farbe

  • Bankfrisch (bfr./unc)
  • Farbmotiv
  • 8,5 g CuNi
  • Ø 25,75 mm
  • Münze in Münzkapsel
16,90 €
Preis inkl MwSt. zzgl. Versand
ODER
Wenn es um die Studentenproteste 1968 geht, denkt man an Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg und das Establishment, für die sozialistische Weltrevolution, verbunden mit Namen wie Rudi Dutschke oder Daniel Cohn-Bendit. Auch auch in der flämischen Universitätsstadt Leuven in Belgien gingen Studierende auf die Straße, sie demonstrierten jedoch gegen die wallonische Dominanz an ihrer katholischen Universität. Das historisch gewachsene Problem der Ungleichheit zwischen Wallonen und Flamen bestand schon lange. An der nur französisch-sprachigen Universität von Leuven begannen die Proteste bereits 1966, fanden aber 1968 ihren Höhepunkt, denn die Studierenden wollten eine eigene niederländisch-sprachige Universität und insgesamt mehr Selbstbestimmung für Flamen. Diese Bewegung war eins der merkwürdigsten 68er-Phänomene, denn die Studenten traten zwar ähnlich auf wie die bekannten Revolutionäre in Berlin und Paris und verstanden sich auch als Bürgerrechtsbewegung, aber ihr Ziel war ein ganz anderes: die ungeliebten Wallonen sollten von "ihrer" Universität verschwinden. Und sie erreichten nicht nur den Sturz ihrer Regierung, sondern auch die Teilung der Universität von Leuven: die Wallonen zogen in die 40 Kilometer entfernte neue Universitätsstadt Louvain-La-Neuve um. Diese farbige Version unterstreicht das Motiv.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: