Münzen sicher online kaufen!

Artikelnummer: br1002010

100 Euro Goldmünze Würzburg - Deutschland 1/2 Unze 2010

In kürze lieferbar
  • Stempelglanz (stgl, BU)
  • 15,55 g Gold 0.999
  • Ø 28 mm
  • Münze im Etui
  • Mit Zertifikat (COA)
  • Münzzeichen nach Historia Wahl
995,00 €
Preis inkl MwSt. zzgl. Versand
ODER

100 Euro Goldmünze Würzburg 2010 DeutschlandGoldeuro 1/2 unze 999

Bundesrepublik: GOLD-EURO "Würzburg - Unesco Weltkulturerbestadt" im Etui mit Zertifikat Mzz. nach HISTORIA-Wahl - Die Bildseite zeigt in künstlerisch überzeugender Weise markante Gebäude der Würzburger Residenz. Im Jahr 1720 hat der Bau des Barockschlosses „Würzburger Residenz“ unter der Leitung des Hofarchitekt Balthasar Neumann begonnen. Mit führenden Architekten Deutschlands und Frankreichs hatte er sich beraten, um das gewaltige Bauvorhaben durchzusetzen. Das architekturgeschichtliche Einzugsgebiet der Würzburger Residenz reicht von Wien bis Paris und von Genua und Venedig bis Amsterdam. Die Residenz wurde im Jahr 1781 fertiggestellt und diente bis zur Auflösung der geistlichen Territorien als Sitz der Würzburger Fürstbischöfe. Dieses Schloss zählt zu den Hauptwerken des süddeutschen Barock und zu den bedeutendsten Residenzen des Spätbarocks und in einer Reihe mit Schönbrunn in Wien und Schloss Versailles bei Paris. Das Bauwerk einschließlich des Residenzplatzes und der Nebengebäude wurden 1981 von der UNESCO in den Rang eines Weltkulturerbes erhoben. Wissenswert ist auch, dass im Ursprünglichen Spiegelkabinett, dass in der Zeit von 740 bis 1745 geschaffen wurden, vollständig beim Brand der Residenz am 16. März 1945 geschmolzen ist und das zum Wideraufbau 2,5 Kg Blatt-Gold verwendet wurde, um den Stuck zu vergolden. Mit der Einführung des Euro-Bargeldes werden nun jährlich deutsche Goldmünzen ausgegeben zu 100-Euro – ½ Oz Gold ausgegeben. Im Jahr 2003 startete die UNESCO Münzen-Serie mit der 100-Euro-Welterbestadt-Quedlinburg. Im Jahr 2019 fand diese ihren Abschluss und wurde einzig im Jahr 2005 durch die 100-Euro-Fussball-WM unterbrochen. Die gestalterisch gelungene Wertseite mit einer eher konventionellen Adlerdarstellung korrespondiert gut mit der Bildseite.Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „Bundesrepublik Deutschland“, zwölf Europasterne, die Wertziffer „100“ mit der Euro-Bezeichnung sowie die Jahreszahl „2008“ und das jeweilige Münzzeichen der fünf Staatlichen Münzstätten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: