Münzen & Edelmetalle sicher online beim Numismatiker kaufen

Österreich 20 Euro Münzen Serie "Faszination Universum"

Faszination Universum

2 Artikel

Österreich 20 Euro Münzen Serie "Faszination Universum"

Mit den innovativen 20 Euro Münzen „50 Jahre Mondlandung“ und „100 Jahre Salzburger Festspiele“ hat die "Münze Österreich" den Nerv der Sammler getroffen. Die extravaganten Münzausgaben sind so gut angekommen, dass sich die „Münze Österreich“ entschieden hat noch tiefer in die gestalterische und technische Trickkiste zu greifen. Herausgekommen ist die dreiteilige Serie „Faszination Universum“.

 

20-EURO-SILBERMÜNZEN-SERIE

Zum Greifen nahe: Die Serie „Faszination Universum“ präsentiert Münzen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat, Münzen mit unkonventionellen, raffinierten Formen.

Anhand dieser Münzen und dem, was die Münzen über das Universum erzählen, gelangen Sie hinaus bis an die Grenze zum Unbekannten und Unerforschten. 

Fasziniert blickt der Mensch in die Weiten des Universums. Gemeinsam mit Experten beleuchten die Münzgestallter der „Münze Österreich“ die drei physikalisch-astronomische Phänomene: die Milchstraße, Schwarze Löcher und Neutronensterne. 

Mithilfe des ganz Kleinen, einer Münze, lernen Sie das unendlich Große kennen, stoßen Sie in Galaxien vor, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat.

 

20-EURO-SILBERMÜNZE "Milchstrasse"

Das milchige Lichtband "Milky Way"

Die erste Ausgabe der dreiteiligen Serie ahmt mit sanft geschwungener Gestalt unserer Heimatgalaxie nach und lässt uns die Weiten der Milchstraße erahnen.

Die Alten Griechen brachten das milchige Lichtband, das man erkennt, blickt man in den klaren Nachthimmel, mit Herakles, als er ein Baby war, in Verbindung. Klein-Herakles saugte so heftig an der Göttin Hera Brust, dass sie sie seinem Mund entzog; dabei ergoss sich ihre Milch über den Himmel.

 

20-EURO-SILBERMÜNZE "SCHWARZES LOCH"

Die dunkle Seite des Universums

Die zweite Ausgabe widmet sich den Schwarzen Löchern. Man kann das Schwarze Loch nicht sehen, aber wissenschaftlich nachweisen läßt es sich. Schwarze Löcher bestehen aus einer enormen Masse, die sich in einem unglaublich winzigen Raum konzentriert. Die Anziehungskraft im Innern ist so stark, dass ihr nichts entrinnen kann – keine Information, keine Materie, noch nicht einmal das Licht.

 

20-EURO-SILBERMÜNZE 2023 "Neutronenstern" 

Neutronensterne entstehen, wenn einem massereichen Stern der Brennstoff ausgeht und er zusammenbricht. Die sehr zentrale Region des Sterns – der Kern – kollabiert und zerquetscht jedes Proton und Elektron zu einem Neutron. Wenn der Kern des kollabierenden Sterns zwischen etwa 1 und 3 Sonnenmassen liegt, können diese neu erzeugten Neutronen den Kollaps stoppen und einen Neutronenstern zurücklassen. (Sterne mit höherer Masse werden weiterhin zu Schwarzen Löchern mit stellarer Masse kollabieren.)

 

Dieser Zusammenbruch hinterlässt das dichteste bekannte Objekt – ein Objekt mit der Masse einer Sonne, die auf die Größe einer Stadt zusammengedrückt wurde. Diese Sternreste haben einen Durchmesser von etwa 20 Kilometern. Ein Zuckerwürfel aus Neutronensternmaterial würde auf der Erde etwa 1 Billion Kilogramm (oder 1 Milliarde Tonnen) wiegen – etwa so viel wie ein Berg.

 

Seit Neutronensterne ihre Existenz als Sterne begannen, findet man sie verstreut in der Galaxie an den gleichen Orten, an denen wir Sterne finden. Und wie Sterne können sie allein oder in binären Systemen mit einem Begleiter gefunden werden.

 

Viele Neutronensterne sind wahrscheinlich nicht nachweisbar, weil sie einfach nicht genug Strahlung abgeben. Unter bestimmten Bedingungen können sie jedoch leicht beobachtet werden. Es wurde eine Handvoll Neutronensterne gefunden, die in den Zentren von Supernova-Überresten sitzen und leise Röntgenstrahlen aussenden. Häufiger jedoch werden Neutronensterne gefunden, die sich wild mit extremen Magnetfeldern als Pulsare oder Magnetare drehen. In binären Systemen findet man einige Neutronensterne, die Materialien von ihren Begleitern ansammeln und dabei elektromagnetische Strahlung aussenden, die durch die Gravitationsenergie des ansammelnden Materials angetrieben wird. Im Folgenden stellen wir zwei allgemeine Klassen von nicht leisen Neutronensternen vor – Pulsare und Magnetare.

 

Tauchen Sie ein in die Tiefen des Universums - bestellen Sie Ihre Münzausgabe bei der Historia Münzhandelsgesellschaft - Partner der Münze Österreich.

 

3-Euro-Muenzen jetzt hier im Onlineshop für Münzen und Edelmetalle bestellen.