Münzen sicher online kaufen!

Goldmünze 100 Euro 2004 UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg

Die 100 Euro Goldmünze 2004 widmet sich der Weltkulturerbestadt Bamberg in Oberfranken. Der Stuttgarter Künstler Prof. Ulrich Böhme entwarf das Design der Münze und stellt die Bergstadt überzeugend dar. Mit der Einführung des Euro-Bargeldes werden nun jährlich deutsche Goldmünzen ausgegeben zu 100-Euro – ½ Oz Gold ausgegeben. Im Jahr 2003 startete die UNESCO Münzen-Serie mit der 100-Euro-Welterbestadt-Quedlinburg. Im Jahr 2019 fand diese ihren Abschluss und wurde einzig im Jahr 2005 durch die 100-Euro-Fussball-WM unterbrochen. 2004 wird die Serie mit der 100-Euro-Bamberg fortgesetzt. Die Vorderseite der Münze zeigen Teile der Bergstadt und der Inselstadt. Im Vordergrund sieht man das Alten Rathaus das sich auf einer künstlichen Insel befindet und zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt zählt. Danach folgt ein Ausschnitt der Altstadt. Den Hintergrund ist der romanische Bamberger Dom St. Peter und St. Georg mit seinen vier Türmen zu sehen. Dieser gehört zu den deutschen Kaiserdomen und steht auf einer markanten Erhebung des Dombergs. Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „Bundesrepublik Deutschland“, zwölf Europasterne, die Wertziffer „100“ mit der Euro-Bezeichnung sowie die Jahreszahl „2003“ und das jeweilige Münzzeichen der fünf Staatlichen Münzstätten.