Numismatiker kaufen & verkaufen Münzen Gold & Silber sicher online kaufen - Goldpreis und Silberpreis in Echtzeit

Britannia Silbermünzen

Britannia

6 Artikel

Britannia Silber

Eine der wichtigsten Anlagemünzen der Royal Mint of England ist jedes Jahr die Britannia-Silbermünze. Die Britannia ist die weibliche Verkörperung Großbritanniens.. Die Britannia Silbermünzen werden seit 1987 geprägt, sind weltweit anerkannt und genießen bei Sammlern und Investoren ein hohes Vertrauen.

Die Geschichte dieser Ikone beginnt mit ihrem Erscheinen auf den Münzen Hadrians um 119 n. Chr. als Symbol einer neuen Provinz und eines neuen Volkes. Britannia wurde 1672 für die Prägung Karls II. wiederbelebt und erscheint seitdem auf den Münzen jedes Monarchen. Als 1987 die erste Britannia-Anlagemünzen in das Programm der Royal Mint aufgenommen wurden, schuf Philip Nathan eine klassische Interpretation der Ikone.

Er präsentierte Britannia mit einem starken maritimen Einfluss, die mit Dreizack, Schild und Olivenzweig in der Hand über den Wellen stand – auf einem internationalen Markt sofort als das moderne Gesicht des britischen Goldmünzen und als Symbol des nationalen Geistes erkennbar.

Diese ersten Britannia Silbermünzen hatten ein Gewicht von 32,45 Gramm und einen Durchmesser von 40 mm. Im Jahr 2013 erhöhte die Royal Mint die Feinheit in den Britannia-Münzen auf 999er Feinsilber. Alle ab 2013 ausgegebenen British-Silver-Britannias haben eine Gesamtmasse von 31,21 Gramm und einen Durchmesser von 38,61 mm.

 

Führenden Bullionmünzen auf dem internationalen Edelmetallmarkt

Die Silber-Britannia-Münze der Royal Mint zählt zu den führenden Bullionmünzen auf dem internationalen Edelmetallmarkt. Die britischen Royal Mint gab 1997 erstmals die Silber-Britannia aus. Sie war die erste Silber-Anlagemünze aus Europa. Eine Besonderheit, die bis ins Jahr 2008 reicht gibt es bei den Motiven: In den ungeraden Jahren wechselt das Motiv seit 2001, wobei bei den geraden Jahreszahlen stets eine Britannia mit Schild (Standing Britannia Design) die Bildseite ziert. Seit 2008 änderte sich die Darstellung jedoch immer wieder mal, ohne erkennbares Muster. Auf der Wertseite ist das Portrait von Elisabeth II. abgebildet. In einem Wechsel mit der Tradition und zum ersten Mal wird die Silber-Britannia-Münze für 2013 in .999 Silber statt der üblichen .958 Silber geprägt, das bringt diese Silbermünze in Einklang mit den meisten anderen Bullion-Ausgaben zur Wertanlage.

 

Sicherheit vor Fälschungen

Das ikonische Design von Philip Nathan wurde 2021 mit vier innovativen Sicherheitsmerkmalen aufgewertet und ist damit die optisch sicherste Münze der Welt.

Die Royal Mint ist immer bestrebt Innovationen zu entwickeln und hat die aktuellen Britannia Silbermünzen mit bahnbrechenden Sicherheitsfeatures versehen. Mit den neuesten Entwicklungen wurde Philip Nathans Interpretation von der Britannia aufgegriffen und die visuell sicherste Anlagemünze der Welt geschaffen. Die Britannia Silberunze verfügt nun über einen Mikrotext, der an die Designzustände grenzt - DECUS ET TUTAMEN oder AN ORNAMENT AND A SAFEGUARD. Wenn der Betrachter die Münze kippt und seine Perspektive ändert, wird beim Dreizack ein Vorhängeschloss sichtbar, das die Sicherheit der Münze betont.

Diese Merkmale sind auch bei den 1/2oz , 1/4oz und 1/10oz Feingold-Editionen der Münze sowie bei der 1oz Feingold- Ausgaben sichtbar.

Vier erweiterte Funktionen heben die visuelle Sicherheit auf die nächste Stufe Ein latentes Bild ändert sich von einem Vorhängeschloss zu Britannias berühmtem Dreizack Oberflächenanimation erweckt den Hintergrund von Wellen zum Leben Mikrotext bietet sowohl Dekoration als auch Schutz – „eine Zierde und ein Schutz“ Britannias Schild trägt die mit Tinkturlinien akzentuierte Unionsflagge.

 

Die Geschichte von Britannia

Das Motiv Britannia ist die nationale Personifizierung Britanniens. Sie wird als behelmte Kriegerin mit Dreizack und Schild dargestellt.

Britannia wurde erstmals in der klassischen Antike verwendet. Typischerweise wurde Britannia liegend oder sitzend mit Speer und Schild dargestellt. So ist sie auf römischen Münzen aus dem 2. Jahrhundert nach Christus zusehen. Auf Münzen des Pfund Sterling, die von Charles II. von England, Schottland und Irland ausgegeben wurden, erscheint Britannia mit ihrem Schild, der die Unionsflagge trägt. So sollte die Britannia die Siege der Royal Navy symbolisieren. Erstmals wurde Britannias Speer 1797 zum charakteristischen Dreizack, und 1825 wurde der Prägung ein Helm hinzugefügt. 

Im 2. Jahrhundert wurde die römische Britannia als Göttin personifiziert,die mit Speer und Schild bewaffnet war und einen korinthischen Helm trug.

Nach Jahrhunderten des Niedergangs wurde die lateinische Form während der englischen Renaissance als rhetorische Beschwörung einer britischen nationalen Identität wiederbelebt. Vor allem nach den Acts of Union im Jahr 1707, die den Königreichen England und Schottland beitraten, wurde die Personifizierung der kriegerischen Britannia als Emblem der britischen Seemacht und Einheit verwendet, vor allem in dem patriotischen Lied „ Rule, Britannia! “.

 

Als das Römische Reich expandierte wurden eroberte Provinzen mit weiblichen Figuren personifiziert. Das war ein Mittel, um Ordnung und ein Gefühl der Einheit zu schaffen. Die römische Armee dehnte ihren Einfluss nach Norden aus und überquerte schließlich den Kanal, um die britischen Küsten zu erreichen.

Britannia erschien vor über 2.000 Jahren erstmals auf den Münzen des Kaisers Hadrian. Während der Regierungszeit Karls II. 1672 wurde sie erstmals auf britischen Münzen geprägt und erschien auf den Münzen aller nachfolgenden Monarchen. Ruhe und Entschlossenheit ob und Krisen oder bei Festen, verkörpert Britannia den Nationalstolz.

 

Britannia ist auf der ganzen Welt sofort erkennbar und findet Resonanz bei internationalen Investoren, einem vertrauenswürdigen Symbol für die Qualität der britischen Münzprägung. Seit das Motiv 1987 ausgewählt wurde, um die allererste Britannia-Goldmünze zu schmücken, gilt es als modernes Meisterwerk.

 

Prägezahlen der Britannia Silber (958er)

1997 – nicht bekannt | 1998 – 88.909 | 1999 – 69.394 | 2000 – 81.301 | 2001 – 44.816 |

2002 – 48.816 | 2003 – 73.271 | 2004 – 100.000 | 2005 – 100.000 | 2006 – 100.000 |

2007 – 100.000 | 2008 – 100.000 | 2009 – 100.000 | 2010 – 126.367 | 2011 – 100.000 |

2011 – 269.282 |2012 – 351.372

 

Britannia Silbermünzen aus 999er Feinsilber

2013 – 584.946 | 2014 – 623.741 | 2015 – 2.780.259 | 2016 – heute – nicht bekannt

 

Eines der beliebtesten Silber- Anlagemünzen weltweit

Eines der beliebtesten Münzprogramme der Welt ist heute die Britannia Silbermünze. Mit einer komplexen Münzgeschichte und dem schönen, ikonischen Designs gilt Britannia heute als unverzichtbare Münze für Sammler und Investoren.

Silber sicher Online kaufen - Bestellen Sie jetzt Ihre UK-Silber-Britannia-Münze im Historia-Hamburg Onlineshop.