Münzen & Edelmetalle sicher online beim Numismatiker kaufen

American-Eagle-Münzprogramm

AMERICAN-EAGLE-ANLAGEMÜNZEN

Die amerikanische U.S. Mint startete 1986 das American Eagle Münzen Program mit Gold- und Silberanlagemünzen. In erster Line sollten sich Investoren angesprochen fühlen. Das Programm wurde 1997 um Platinmünzen und 2017 um Palladiummünzen erweitert. Die Münzstätte stellt auch Proof- und unzirkulierte Versionen der American Eagle-Münzen zum Sammeln her.

 

AMERICAN-GOLD-EAGLE

Die American Eagle Goldmünzen zeigen eine Version von der Liberty, die erstmals auf der 20-Dollar- oder "Double Eagle" -Münze von 1907 verwendet wurde. Das Design des berühmten Bildhauers Augustus Saint-Gaudens zeigt Liberty nach vorne gerichtet, eine Fackel in der einen Hand und einen Olivenzweig in der anderen Hand. Seit 2021 haben die Münzen auf der Rückseite ein neu gestaltetes Porträt eines Adlers. 

 

AMERICAN-SILVER-EAGLE

Die Vorderseite der American Eagle Silbermünzen verwendet das "Walking Liberty" -Design des Bildhauers Adolph A. Weinman aus dem halben Dollar von 1916. Liberty geht im Profil, drapiert in den Falten der amerikanischen Flagge. Ihr rechter Arm ist ausgestreckt und sie trägt Lorbeer- und Eichenzweige in ihrer linken. Seit 2021 zeigen die Münzen eine neue Rückseite, die einen Adler zeigt, der einen Eichenzweig trägt, der an Land kommt.

 

AMERICAN-PLATIN-EAGLE

The-US-Mint veröffentlichte erstmals 1997 American Eagle Platinmünzen. Die Anlagemünze zeigt die Freiheitsstatue auf der Vorderseite und einen aufsteigenden Adler auf der Rückseite. Das Motiv der Polierte Platte Münzen ändert sich jedes Jahr.

 

AMERICAN-PALADIUM-EAGLE

American Eagle Palladium Münzen wurden erstmals 2017 als Barren und 2018 als Proof veröffentlicht. Wie die Silbermünzen stellen auch die Palladiummünzen historische Entwürfe von Adolph Weinman nach. Die Vorderseite zeigt Liberty mit einer Mütze mit Flügeln, die auf dem Mercury Dime von 1916 verwendet wurde. Die Rückseite zeigt einen Adler, der einen Zweig ergreift, der erstmals 1907 auf der Goldmedaille des American Institute of Architects verwendet wurde.