Münzen Gold & Silber sicher online bei HISTORIA kaufen & verkaufen

Wiener Philharmoniker Silber: Geschichte und Design

Wiener Philharmoniker Silber

Wiener Philharmoniker Silber: Historische Bedeutung, Technologien, Produktion

Die Silbermünze "Wiener Philharmoniker Silber" ist eine der bekanntesten und beliebtesten Anlagemünzen aus Silber weltweit. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die historische Bedeutung dieser Münze, die eingesetzten Technologien, den Herstellungsprozess und andere interessante Informationen. Tauchen wir ein in die faszinierende Welt der "Wiener Philharmoniker Silber" Münze.

 

Historische Bedeutung der "Wiener Philharmoniker Silber" Münze

Die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze wurde erstmals im Jahr 2008 von der Münze Österreich AG herausgegeben. Sie ist die silberne Schwester der berühmten "Wiener Philharmoniker Gold" Münze, die bereits seit 1989 im Umlauf ist. Beide Münzen sind ein Tribut an das renommierte Wiener Philharmonische Orchester, eines der bekanntesten und angesehensten Orchester der Welt.

 

Die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze ist nicht nur aufgrund ihres Edelmetallwerts beliebt, sondern auch wegen ihres künstlerischen und kulturellen Werts. Das Design der Münze wurde von Thomas Pesendorfer entworfen und zeigt das weltberühmte Musikinstrumente-Ensemble des Orchesters auf der Vorderseite. Auf der Rückseite ist die berühmte "Große Orgel" im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins abgebildet.

 

Das Münzmotiv

Das Münzmotiv der Silber Philharmoniker Münze zeigt, mit besonderer Präzision ausgearbeitet, einige berühmte Instrumente des Wiener Orchesters. Im Vordergrund ist das Cello zusehen. Daneben reihen sich links und rechts je zwei Violinen. Darüber sind ein Horn, ein Fagott und eine Harfe zusehen. Um die Instrumente herum ist der Schriftzug „WIENER PHILHARMONIKER“ und „SILBER“ zu lesen.

 

Auf der Wertseite ist die – etwa vom Neujahrskonzert bekannte – Orgel im Großen Saal des Musikvereins (oft auch als „Goldener Saal“ bezeichnet) abgebildet. Über der Orgel ist das Ausgabeland "REPUBLIK ÖSTERREICH" abgebildet. Unterhalb der Orgel finden sich die Angaben "1 UNZE FEINSILBER", die Jahreszahl und der Nennwert "1,50 EURO". Die Münze ist in Österreich offizielles Zahlungsmittel. 

 

Das Münzmotiv von Pesendorfer hat große Anerkennung für seine künstlerische Gestaltung erhalten und hat dazu beigetragen, die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze zu einem beliebten Sammlerstück und einer attraktiven Investitionsmöglichkeit zu machen. Pesendorfers Talent und Expertise haben dazu beigetragen, das Erbe und die Bedeutung der Wiener Philharmoniker und ihrer Musik auf einzigartige Weise zu würdigen.

 

Technologien und Produktion

Die Münze Österreich AG setzt bei der Herstellung der "Wiener Philharmoniker Silber" Münze moderne Präge- und Herstellungstechnologien ein. Die Münze besteht aus 99,9% reinem Silber und hat einen Nennwert von 1,50 Euro. Sie hat einen Durchmesser von 37 mm und eine Dicke von 3,2 mm.

Die Münze wird mit speziellen Prägewerkzeugen geprägt, die eine hohe Prägequalität und Detailgenauigkeit gewährleisten. Die Herstellung erfolgt unter strengen Qualitätskontrollen, um sicherzustellen, dass jede Münze den hohen Standards der Münze Österreich AG entspricht.

 

Aufbewahrungsempfehlungen für die "Wiener Philharmoniker Silber"

Es wird empfohlen, die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze in einer weichmacherfreien Schutzhülle oder einer Münzkapsel aufzubewahren, um Kratzer und Beschädigungen zu vermeiden. Eine trockene und kühle Umgebung ohne direkte Sonneneinstrahlung ist ebenfalls ratsam.

 

Die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze ist auch in speziellen Verpackungen wie Masterboxen und Tuben erhältlich. Diese Verpackungsoptionen bieten zusätzlichen Schutz und Organisation für die Münzen.

Eine Masterbox enthält in der Regel 25 Tuben mit "Wiener Philharmoniker Silber" Münzen. Jede Tube enthält in der Regel 20 Münzen. Die Masterboxen sind robust und ermöglichen eine sichere Aufbewahrung und den einfachen Transport großer Mengen der Münze.

 

Diese Tuben sind zylindrische Behälter, die speziell für den Schutz und die Aufbewahrung von Münzen entwickelt wurden. Sie bestehen aus Kunststoff und haben einen Deckel, um die Münzen sicher zu halten. 

 

Die Verwendung von Masterboxen und Tuben bietet den Vorteil, dass die Münzen gut geschützt sind und leicht gezählt und transportiert werden können. Dies ist besonders nützlich für Sammler, die große Mengen der "Wiener Philharmoniker Silber" Münze erwerben oder ihre Münzen organisieren möchten.

 

Was kostet ein Wiener Philharmoniker in Silber?

Der Preis für einen "Wiener Philharmoniker" in Silber kann je nach aktuellen Marktbedingungen und dem Händler, bei dem die Münze erworben wird, variieren. Der Preis orientiert sich in der Regel am aktuellen Silberpreis sowie an Aufschlägen, die für Herstellung, Vertrieb und Gewinn anfallen.

Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung im Juni 2023 lag der Preis für eine einzelne Unze "Wiener Philharmoniker Silber" in der Größenordnung von etwa 26 bis 28 Euro.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich die Preise für Edelmetalle regelmäßig ändern können. Daher ist es ratsam, den aktuellen Preis bei HISTORIA zu überprüfen, um den genauen Preis für den Kauf einer "Wiener Philharmoniker Silbermünze" zu ermitteln.

 

Wiener-Philharmoniker-Silber "Coin of the Year"

Die Münze Österreich wurde für ihre "Wiener Philharmoniker Silber" Münze mit mehreren Auszeichnungen geehrt. Das Design der Münze sowie ihre hohe Qualität und Präzision haben international Anerkennung gefunden.

 

Eine der bedeutendsten Auszeichnungen, die die Münze Österreich erhalten hat, ist der "Coin of the Year" Award. Diese renommierte Auszeichnung wird jährlich von einer internationalen Jury vergeben und würdigt herausragende Münzen in verschiedenen Kategorien. Die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze wurde mehrfach als "Coin of the Year" in der Kategorie "Bestes Anlagemünzen-Programm" ausgezeichnet.

 

Darüber hinaus hat die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze auch andere Preise und Anerkennungen erhalten, darunter Auszeichnungen für ihr Design, ihre künstlerische Gestaltung und ihre Prägetechnologie. Diese Auszeichnungen bestätigen die hohe Qualität und den künstlerischen Wert der Münze.

 

Fazit

Die "Wiener Philharmoniker Silber" Münze ist eine bedeutende Anlagemünze, die sowohl kulturellen als auch monetären Wert besitzt. Mit ihrem eindrucksvollen Design und ihrer hochwertigen Herstellung ist sie bei Anlegern und Sammlern gleichermaßen beliebt. Die Münze Österreich AG widmet sich der Produktion von Münzen höchster Qualität und trägt dazu bei, das Erbe des Wiener Philharmonischen Orchesters zu würdigen. 

Wir von HISTORIA-Hamburg helfen Ihnen gerne und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.