Münzen sicher online kaufen!

Krügerrand

Krügerrand

5 Artikel

Krügerrand kaufen 

Die 1 Unze Gold Krügerrand ist die bekannteste und beliebtesten Goldmünze der Welt. Bereits 1967 wurde der erste Krügerrand von der South Africa Mint als Goldmünze geprägt. Durch die Beimischung von Kupfer entsteht der typisch Rot Stich der Münzen und sie erhalten die eine hohe Kratzfestigkeit.

 

Krügerrand Gold - sicher, online vom Fachhandel für Münzen und Edelmetalle

Die Krügerrandgoldmünzen haben ein Gesamtgewicht von 33,93 g. Das Gewicht setzt sich aus 31,103 g Feingold und ca. 2,83 g Kupfer zusammen. Auf diesen Münzen ist kein Nennwert aufgeprägt. Geprägt werden die Krügerrandgoldmünzen in den Stückelungen 1/10 Oz, 1/4 Oz, 1/2 Oz und „1 Unze“. Die ½ und 1 Ponds Münzen aus dem 19. Jahrhundert mit dem Bildnis von Paul Kruger könnte man als Vorläufer des Goldkrügerrands sehen. Mehr zu den ersten südafrikanischen Goldmünzen erfahren Sie im Text.

 

Der geschichtliche Hintergrund des Krugerrand

Die Regierung Südafrikas hat nach einem geeigneten Mittel gesucht, um die riesigen Gold-, Edelmetall- und Edelsteinreserven der Nation zu fördern und zu vermarkten. Im Jahr 1967 wurde beschlossen, eine 1-Unze-Goldmünze herauszugeben. Die Goldunze sollte als Kurantmünze ausgegeben die Vermarktung von südafrikanischem Edelmetall unterstützen. Auf der Suche nach einem geeigneten Motiv wurde entschieden, das vertraute Krüger-Goldmotiv der südafrikanischen Gold-Pond-Münzen für die Vorderseite der Münze zu nutzen. Für die Rückseite wurde der Springbock als Symbol der modernen Republik Südafrika gewählt. Der heute berühmte Krügerrand trägt also immer noch das Porträt von Paul Kruger auf der Vorderseite, genauso, wie es in den 1890er-Jahren hergestellt wurde.


Erste moderne Gold-Anlagemünze

Der Goldkrügerrand wurde zur ersten modernen Goldanlagemünze, die für private Investitionen verfügbar war. Die Münzen debütierten als 1 Troy-Oz-Exemplar mit 22-karätigem Goldgehalt.
Obwohl sich der Goldkrügerrand von Anfang an als äußerst beliebt erwies, litt seine Verfügbarkeit in den 1970er-Jahren unter den westlichen Wirtschaftssanktionen. Zu diesem Zeitpunkt der Geschichte wurde Südafrika von einer weißen Minderheitsregierung regiert. Das im Land geltende Apartheidsystem hielt die einheimische schwarze Bevölkerung davon ab, die Kontrolle über das Land zu erlangen, in der Gesellschaft aufzusteigen und sich in der Regierung angemessen zu vertreten.
Als Ergebnis dieses Systems und in dem Bemühen Südafrikas Apartheidsystem durch wirtschaftliche Maßnahmen zu brechen, nahmen westliche Regierungen einen harten Boykott südafrikanischer Waren an.
Von 1967 bis 1979 war der Krügerrand die einzige Goldunze. Vom Erfolg angezogen folgten zwischen 1979 und 1989 weitere Länder, die nun Goldunzen in hohen Stückzahlen prägten. Der Krügerrand bekam mit dem kanadischen Gold Maple Leaf, dem China - Gold-Panda und dem American-Gold-Eagle ernst zu nehmende Konkurrenz. Die Goldkäufer hatten jetzt andere Optionen, um ihr Geld anzulegen.


Das Krugerrand Motiv

Die südafrikanische Gold-Krügerrand-Münze verwendet seit Langem die Gleichen auf der Vorder- und auch auf der Rückseite. Die einzige Veränderung, die in über fünf Jahrzehnten Produktion stattgefunden hat, ist eine Modernisierung der Bilder, die auf beiden Seiten verwendet werden. Bis heute zeichnet sich der Südafrikanische Gold Krügerrand durch diese Designs aus:Das linksprofilierte Porträt von Paul Kruger ist auf der Vorderseite zu sehen, umgeben vom Afrikaans-Begriff "Suid-Afrika" und der englischen Übersetzung von "Südafrika". Das aktuelle, 1984 modernisierte Motiv stammt von Otto Schultz
Das zentrale Motiv der Rückseite der Münze ist das Bild einer Springbockantilope, dem offiziellen Symbol der modernen Republik Südafrika. Die Antilope ist mit Gravuren umgeben, die das Ausgabejahr, das Gewicht, den Metallgehalt sowie den Namens "Krugerrand" enthalten. Das Rückseitenbild modernisierte Coert Steynberg 1984.
Es gibt ein wichtiges Designelement, das die Gold-Krügerrnad-Bullionmünze von der Sammlermünze in Polierter Platte unterscheidet. Beide Seiten der Münzen haben Zacken am äußersten Rand, die das Motiv einfassen. Würden man diese Zacken zählen, würde man auf insgesamt 160 Zacken bei der Goldanlagemünze kommen – bei der Sammlermünze in Proof-Qualität sind es 220 Zacken.

 

Interessante Prägezahlen

Als der südafrikanische Gold-Krügerrand 1967 veröffentlicht wurde, hatte er jedes Jahr begrenzte Auflagen. Von 1967 bis 1969 wurde die jährliche Obergrenze auf 40.000 Münzen festgelegt. Im Jahr 1970 trug die steigende Nachfrage und Popularität des Gold-Krügerrands dazu bei, die Prägung zu steigern. Bei der Ausgabe von 1970 wurden 200.000 Münzen ausgegeben. Da die Nachfrage ungebrochen war, entschied man 1978 die Auflage auf 6 Millionen Münzen zu steigern. Die Produktion in den Jahren nach der Apartheid war viel niedriger als die Höchststände der 1970er-Jahre. 1998 wurden beispielsweise nur 23.277 Münzen geprägt.
Investoren verlangen nach Varianten des Goldkrügerrands


Die bekannteste Goldmünze der Welt - 90 % Marktanteil 

Der südafrikanische Goldkrügerrand wurde so beliebt, dass er im Jahr 1980 mit 90 % Marktanteil die mit Abstand populärste Anlagemünze war. Als Reaktion auf ihre Popularität erweiterte die South African Mint die Sammlung um drei Münzgewichte: 1/2 Oz 1/4 Oz und 1/10 Oz. Bis heute werden alle vier Versionen mit 22 Karat (91,67 %) Goldgehalt produziert.

 

Gold sicher Online kaufen

Bestellen Sie jetzt Ihre Gold-Krügerrand-Münze im Historia-Hamburg Onlineshop. Wir blicken auf 45 Jahre Erfahrung zurück und haben weltweite Expertise erlangt.

Goldmünzen - Gold sicher online kaufen - Historia