Münzen Gold & Silber sicher online bei HISTORIA kaufen & verkaufen

Arche Noah Silbermünzen

Arche Noah Silber

5 Artikel

Arche Noah Silbermünze - Made in Germany

Die Arche-Noah-Silbermünze wird in Deutschland von Geiger-Edelmetalle geprägt und in der Größe 1 Unze seit 2011 und 1 Kg seit 2012 in Deutschland hergestellt.  Die Zentralbank der Republik Armenien ist Herausgeber.. Die Zentralbank von Armenien hat sich 2011 mit der Leipziger Edelmetallverarbeitungs (GmbH) von Geiger Edelmetalle zusammengetan, um Münzen mit dem Noah's Ark-Design zu prägen.

 

Das Motiv der Arche-Noah-Silbermünze

Auf der Vorderseite befindet sich das Wappen der Republik Armenien. Dieses Bild beinhaltet einen Adler und einen Löwen hinter dem Nationalschild. Schauen Sie sich diesen Schild genau an und Sie werden feststellen, dass der Berg Ararat in der Mitte mit einer Vision von Noahs Arche dargestellt ist, die auf ihrem Gipfel ruht.

Um das Wappen herum befinden sich Gravuren in englischer und armenischer Sprache, die den Namen der Nation "Republik Armenien" sowie das Gewicht, den Metallgehalt, die Reinheit, den Nennwert und die "LEV" -Raute der Leipziger Edelmetallverarbeitungs GmbH enthalten.


Auf der Rückseite befindet sich ein Entwurf von Eduard Kurghinyan. Das Bild erinnert an die Erzählung aus der Bibel, in der Gott eine mächtige Flut sendet, um das Leben auf der Erde auszulöschen.


Nur zwei von jeder Tierart und Noahs Familie blieben vom Tod, durch die Sintflut, verschont und schwammen 40 Tage lang in einer Arche, die er auf Gottes Wunsch errichtet hatte, auf dem Wasser. Das Boot ist inmitten von unruhigen Wellen dargestellt. Der Hintergrund zeigt die Sonne, die über dem Berg Ararat aufgeht, während eine Taube mit einem Lorbeerzweig im Schnabel in den Vordergrund fliegt.

Gravuren auf dieser Seite sind wieder sowohl auf Englisch als auch auf Armenisch geschrieben. Alle armenischen Arche-Noah-Silbermünzen enthalten .999 reines Feinsilber mit einem Nennwert in der Landeswährung, dem Dram. Die einzelnen Nennwerte, die den verschiedenen Münzen zugeordnet sind, basieren auf dem 500-Dram-Wert der 1-Unzen Stücke.

 

Prägezahlen

Die Einführung der armenischen Arche-Noah-Silbermünze im Jahr 2011 stieß auf eine relativ geringe Resonanz. Die Ausgabe der Münzen im Jahr 2012 erlebte jedoch einen deutlichen Anstieg der Nachfrage. Die Münze schien sich bereits nach einem Jahr auf dem Markt zu etablieren.


2011 – 268.325 | 2012 - 457.576 | 2013 – 581.800 | 2014 – 556.323 | 2015 – 960.182
2016 – 529.202 | 2017 – 479.551 | 2018 – 234.001 | 2019 – 725.001 | 2020 – 861.001

 

Warum Armenien?

Armenien war die erste moderne Nation der Welt, die das Christentum als offizielle Staatsreligion annahm. Angesichts seiner Verbindung zum Berg Ararat, dem Ort, an dem Noahs Arche in der Genesis zur Ruhe kam, war dies keine Überraschung. Historisch gesehen befand sich der Berg Ararat an der Grenze zum modernen Armenien und der Nation Türkei. Nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches nach dem Ersten Weltkrieg teilten die moderne Türkei und die Sowjetunion Armenien auf. Die Türkei übernahm die volle Kontrolle über den Berg Ararat. Dies hat die Armenier nicht davon abgehalten, sich an ihre Verbindung zur Bibel und zur Arche Noah zu erinnern.