Numismatiker kaufen & verkaufen Münzen Gold & Silber sicher online kaufen - Goldpreis und Silberpreis in Echtzeit

Andorra 2 Euro Münzen kaufen

32 Artikel

Andorra 2 Euro Kurs- & Gedenkmünzen

Mit der Einführung des Eurobargeldes in Spanien und Frankreich nutzte Andorra seit 2002 unilateral Euromünzen und Banknoten als Zahlungsmittel. Die Verhandlungen mit Andorra über eine Währungsvereinbarung starteten bereits im Oktober 2000. Das andorranische Bankgeheimnis sollte der eigenen Währung noch viele Jahr im Weg stehen. Da keine Einigung mit der EU erzielt werden konnte, verschob sich die geplante Euroeinführung erst von 2004, dann auf 2009. Erst am 30. Juni 2011 wurde eine Währungsvereinbarung zwischen der EU und Andorra unterzeichnet, die 2012 in Kraft trat. Der Euro wurde nun zur offiziellen Währung des Fürstentums. Unter bestimmten Bedingungen erhielt Andorra das Recht, ab 1. Juli 2013 Euromünzen auszugeben, im Umfang von 2,4 Millionen Euro jährlich. Der Start der Münzprägung sollte sich noch bis Dezember 2014 verzögern. Die erste 2-Euro-Gedenkmünze wurde 2014 ausgegeben.

Andorra darf zwei Gedenkmünzen pro Jahr ausgeben. Diese Sondermünzen haben dieselben Merkmale und Eigenschaften sowie dieselbe gemeinsame Seite wie die übrigen 2-Euro-Münzen. Das einzige Unterscheidungsmerkmal ist die besonders gestaltete nationale Seite. Für die Ausgabe von im ganzen Euro-Raum gültigen Gedenkmünzen können nur 2-€-Münzen verwendet werden. Diese 2-Euro Gedenkmünzen sind in allen Ländern des Euroraums gesetzliches Zahlungsmittel. Sie können also so verwendet werden wie alle anderen Euro-Münzen und müssen akzeptiert werden.

Die meisten 2-Euro-Gedenkmünzen erinnern an Jahrestage historischer Ereignisse oder weisen auf Geschehnisse mit historischer Bedeutung hin.

 

Andorra 2014 "Staatswappen"

Die erste 2-Euro-Münze aus Andorra trägt die Jahreszahl 2014 und zeigt das Wappen Andorras. Das Staatswappen in seiner heutigen Form wird seit 1993 verwendet, nachdem Andorras Souveränität anerkannt und eine neue Verfassung angenommen wurde.

Der verzierte Wappenschild ist gevierteilt. Im ersten Feld eine Bischofsmütze, die Urgel. Im zweiten Feld sind drei Pfähle für den Grafen von Foix und im dritten Feld vier Pfähle, die dem katalanischen Wappen entnommen wurden. Im vierten Feld befinden sich zwei Kühe aus dem Wappen von Béarn.

Unter dem Wappenschild steht das Nationalmotto des Fürstentums: VIRTUS UNITA FORTIOR (Vereint ist die Tugend stärker).

 

2014 "Beitritt in den Europarat" 1994

Die erste 2-Euro-Gedenkmünze aus Andorra ist dem 20. Jahrestag des Beitritts in den Europarat 1994 gewidmet.

Der Europarat ist eine internationale Organisation mit dem Zusatz eines parlamentarischen Organs. Der Europarat ermöglicht unter anderem zwischenstaatliche und völkerrechtlich verbindliche Abkommen (sogenannte Europaratskonventionen).

 

2015 "Volljährigkeit & Zollunion"

Die zweite Sondermünze ist dem 30 Jahrestag der Volljährigkeit mit 18 gewidmet und die dritte Sondermünze ehrt den 25 Jahrestag der Zollunion mit der EU. Die 2-Euro-Gedenkmünzen sind mit einer Auflage von je 85.000 Exemplaren geprägt.

 

2016 "Rundfunk & Neue Reform"

Die vierte und fünfte Andorra 2-Euro-Gedenkmünze feiern das Jubiläum der "Neuen Reform von 1866" und dem Thema "25 Jahre Rundfunk in Andorra". Die 2-Euro-Gedenkmünzen sind mit einer Auflage von je 85.000 Exemplaren geprägt.

 

2017 "Land in den Pyrenäen & Nationalhymne"

Die Andorra 2-Euro-Sondermünzen 2017 sind der "Nationalhymne" und "Land in den Pyrenäen" gewidmet. Die Auflagehöhe der Münzen sind auf zusammen 170.000 Prägungen begrenzt.

 

2018 "Menschenrechte & Verfassung"

Die Andorra 2-Euro-Sondermünzen 2018 sind dem "25. Jahrestag der Verfassung" und der "Deklaration der Menschenrechte" gewidmet. Die Auflage der Münzen wird mit je 75 Tsd. Prägungen angegeben.

 

2019 "Generalrat der Täler & Ski-WM"

Andorras 2-Euro-Gedenkmünzen 2019 sind dem "Generalrat der Täler" und der "FIS Ski-WM" gewidmet. Die reduzierte Auflage von nur noch zusammen 120.000 Münzen hat bereits zu einer enormen Preissteigerung geführt.

 

2020 "Iberoamerikanischer Gipfel & Frauenwahlrecht"

Andorras 2-Euro-Gedenkmünzen 2020 sind dem "Iberoamerika Gipfel" und dem 50. Jahrestag des Wahlrechts für Frauen" gewidmet. Die reduzierte Auflage von je 60. Tsd. Gedenkmünzen hat bereits zu einer enormen Preissteigerung geführt.

 

2021 "Madonna von Meritxell & Senioren"

Die Themen der beiden 2-Euro-Ausgaben im Jahr 2021 lauten „Wir kümmern uns um unsere Senioren“, angelehnt an die Pandemie-Thematik und „100. Jahrestag der Krönung Unserer Lieben Frau von Meritxell“ als Hommage an die Schutzpatronin des Fürstentums, welche in der Basilica minor verehrt wird. Mit einer Auflage von nur 70.000 Exemplaren in der hohen Stempelglanzqualität je Ausgabe ist dieser Sammlerschatz streng limitiert.