Münzen sicher online kaufen!

Artikelnummer: 3xPreußen

Preussen 1 Taler - 2 Mark - 5 Mark König Wilhelm I Deutscher Kaiser

  • Sehr schön (ss)
  • 57,58 g Silber 0.900
  • 3 Werte
  • Im Münzstreifen
  • Mzz. nach Historia-Wahl
177,00 €
Preis inkl MwSt. zzgl. Versand
ODER

Preussen 1 Taler - 2 Mark - 5 Mark König Wilhelm I Deutscher Kaiser

Kaiserreich ab 1871 die Münzen des Ersten Deutschen Kaiser und König von Preussen Wilhelm I -Der Siegestaler von 1871 zeigt als Motiv Wilhelm I Preußen. Der Taler ist zum Gedenken an den Sieg im Deutsch-Französischen Krieg gegen Napoleon III ausgegeben worden. Diese Taler waren die letzten mit dem Nennwert „taler – Thaler“ aus dem Königreich Preußen. Nach Beginn der Reichswährung Mark und Pfennig wurde kein Taler (Thaler) mehr geprägt. Die Zwei-Mark und 5-Mark Münzen sind die ersten Mark-Münzen des Deutsches Kaiserreich. Sie zeigen als Motiv ebenfalls König Wilhelm I. den ersten deutschen Kaiser. Münzen aus dem Kaiserreich sind ein sehr beliebtes Sammelgebiet. Da sich das Sammelgebiet „Münzen aus dem Kaiserreich“ um ein abgeschlossenes Gebiet handelt, ist dieses für den Sammler von Münzen überschaubar. Für dieses Sammelgebiet bildet Historia-Hamburg mit preiswerten Angeboten einen erfolgreichen Start. Das Deutsche Kaiserreich bestand aus 26 Bundesstaaten, wenn man die Hansestädte, Königreiche, Großherzogtümer, Herzogtümer, Fürstentümer und das Reichsland Elsass-Lothringen zusammen zählt. Schon vor dem Zerfall des alten „Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen“ 1806 bestand in Deutschland kein einheitliches Münzsystem mehr. In Deutschlands Süden wurde nach Konventionstaler, Kronentaler, Gulden sowie Kreuzer gerechnet und in Preußen nach Graumanschen Fuss*. Seit 1815 unternahmen verschiedene Süddeutsche Länder den Versuch ein einheitliches Währungssystems zu schaffen. Den Durchbruch erreichten sie zwar bereits 1857, aber durch den Deutsch-Österreichische Krieg 1866 und der Deutsch-Französische Krieg 1870 lösten sich einige Länder aus dem Deutschen Bund. Mit der Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871 wurde als allererstes die Aufgabe gelöst ein einheitliches Währungssystem mit „Mark und Pfennig“ zu schaffen. Mit der Münzreform 1871/1873 anlässlich der Gründung des Deutschen Kaiserreichs, wurde die Reichsmark eingeführt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: